tu à l’impératif : avec ou sans -s ?

Französische Grammatik (alle Französisch Grammatikregel)

Wollen Sie Ihr Französisch verbessern? Probieren Sie doch mal unsere Online-Kurse aus - gratis und unverbindlich!

Tu à l’impératif : avec ou sans -s ?

Beim Imperativ im Präsens haben die ER-Verben (die Verben, die auf ‘-er’ enden) in der tu-Form nie ein ‘-s’ am Ende. Das gilt auch für das Verb aller.
Tu manges (Du isst) Mange ! (Iss!)
Tu écoutes (Du hörst zu) Écoute ! (Hör zu!)
Tu vas chez le docteur (Du gehst zum Arzt) Va chez le docteur ! (Geh zum Arzt!)

Auch die Verben ouvrir (öffnen), offrir (anbieten, schenke), souffrir (leiden), couvrir (bedecken) und cueillir (sammeln, pflücken) folgen dieser Regel (kein ‘-s’ am Ende der tu-Form):
Tu ouvres (Du öffnest) Ouvre ! (Öffne!)
Tu cueilles (Du pflückst) Cueille ! (Pflücke!)
Tu offres (Du verschenkst) Offre le cadeau! (Verschenke das Geschenk!)

Bei allen anderen Verben bleibt das ‘-s’ am Ende der tu-Form erhalten.
Tu fais (Du machst) Fais-le ! (Mach es!)
Tu prends (Du nimmst) Prends ! (Nimm!)
Tu vois (Du siehst) Vois ! (Sieh!)


Immer noch nicht alles klar mit tu à l’impératif : avec ou sans -s ?? Dann probieren Sie doch einfach kostenlos unseren Französisch-Kurs aus und verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse spielerisch online!



Haben Sie eine Anmerkung oder kennen Sie einen guten Trick, um keine Fehler mehr mit tu à l’impératif : avec ou sans -s ? (Französisch Grammatikregel) zu machen? Dann teilen Sie sie mit uns!