Le passé simple : les verbes vouloir, pouvoir et valoir

Französische Grammatik (alle anzeigen)

Wollen Sie Ihr Französisch verbessern? Probieren Sie doch mal unsere Online-Kurse aus - gratis und unverbindlich!

Le passé simple : les verbes vouloir, pouvoir et valoir

Die Verben vouloir, pouvoir und valoir werden im passé simple folgendermaßen konjugiert:

vouloir de
Je voulus
Tu voulus
Il voulut
Nous voulûmes
Vous voulûtes
Ils voulurent
pouvoir de
Je pus
Tu pus
Il put
Nous pûmes
Vous pûtes
Ils purent
valoir de
Je valus
Tu valus
Il valut
Nous valûmes
Vous valûtes
Ils valurent

« Elle voulut le faire entrer dans sa cellule (...) - Non, non, dit-il, le hibou n’entre pas dans le nid de l’alouette. »
Sie wollte ihn in ihre Kammer kommen lassen.... -"Nein, nein," sagte er, "die Eule fliegt nicht in das Nest der Lerche."
(Notre-Dame de Paris, Victor Hugo.)

Anmerkung: Das passé simple wird überwiegend im förmlichen und literarischen Französisch verwendet, um bestimmte und/oder abgeschlossene Handlungen in der Vergangenheit zu beschreiben.




Immer noch nicht alles klar mit Le passé simple : les verbes vouloir, pouvoir et valoir? Dann probieren Sie doch einfach kostenlos unseren Französisch-Kurs aus und verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse spielerisch online!



Haben Sie eine Anmerkung oder kennen Sie einen guten Trick, um keine Fehler mehr mit Le passé simple : les verbes vouloir, pouvoir et valoir zu machen? Dann teilen Sie sie mit uns!