Le participe passé

Französische Grammatik (alle anzeigen)

Wollen Sie Ihr Französisch verbessern? Probieren Sie doch mal unsere Online-Kurse aus - gratis und unverbindlich!

Le participe passé

Das Partizip Perfekt wird durch Anhängen der folgenden Endungen an den Verbstamm gebildet:
•  é bei Verben mit der Endung -er
•  i bei den meisten Verben mit der Endung -ir
•  u bei Verben wie z. B. attendre, boire, voir, lire, etc.
•  it oder is bei Verben wie z. B. écrire, dire, prendre, etc.
Aimer, écouter → Aimé, écouté geliebt, gehört
Finir, dormir → Fini, dormi beendet, geschlafen
Attendre, boire, voir, lire → Attendu, bu, vu, lu gewartet, getrunken, gesehen, gelesen
Écrire, dire, prendre → Écrit, dit, pris geschrieben, gesagt, genommen

Das Partizip Perfekt wird verwendet:
•  als Adjektiv, um ein Nomen zu beschreiben. Es muss in Geschlecht und Zahl an das Nomen angeglichen werden: bei der weiblichen Form durch ein e, bei der Pluralform durch ein s und in der weiblichen Pluralform durch ein es.
Préférer → un film préféré, une phrase préférée, des livres préférés ein Lieblingsfilm, ein Lieblingssatz, Lieblingsbücher.
Lire → des livres lus, des histoires lues, un journal lu gelesene Bücher, gelesene Geschichten, eine gelesene Zeitung.

•  bei zusammengesetzten Zeiten (passé composé, plus-que-parfait, passif, etc.) mit den Hilfsverben être und avoir.
Elle a fini la bouteille, ils ont fini la bouteille conjugaison Sie hat die Flasche ausgetrunken, sie haben die Flasche ausgetrunken (Hilfsverb avoir → keine Angleichung an das Subjekt)
Ils étaient venus, elles étaient venues conjugaison Sie sind gekommen, sie (weiblich) sind gekommen (Hilfsverb être → Angleichung an das Subjekt)



Immer noch nicht alles klar mit Le participe passé? Dann probieren Sie doch einfach kostenlos unseren Französisch-Kurs aus und verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse spielerisch online!



Haben Sie eine Anmerkung oder kennen Sie einen guten Trick, um keine Fehler mehr mit Le participe passé zu machen? Dann teilen Sie sie mit uns!