Adverbe et adjectif

Französische Grammatik (alle Französisch Grammatikregel)

Wollen Sie Ihr Französisch verbessern? Probieren Sie doch mal unsere Online-Kurse aus - gratis und unverbindlich!

Adverbe et adjectif

Ein Adjektiv beschreibt ein Nomen (normalerweise ein Objekt oder eine Person). Es muss in Geschlecht und Zahl an dieses Nomen angeglichen werden.
Des femmes mystérieuses Mysteriöse Frauen (mystérieuses bezieht sich auf das Nomen femmes).
Des cheveux courts Kurze Haare.

Ein Adverb beschreibt ein Verb, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb. Es ist unveränderlich (es wird nie angeglichen).
Elles partent ensemble Sie brechen zusammen auf (ensemble bezieht sich auf das Verb partent).
Ils se sont couchés très tard Sie sind sehr spät zu Bett gegangen.

Nach dem Verb être darf man Adverben und Adjektive nicht miteinander verwechseln.
Ils sont loin Sie sind weit weg (loin ist ein Adverb); Ils sont éloignés Sie sind weit entfernt (éloignés ist ein Adjektiv)
Elles sont debout Sie stehen (debout ist ein Adverb); Elles sont assises Sie sitzen (wörtlich: Sie sind sitzend - assises ist ein Adjektiv)

Einige weitere geläufige Adverben: beaucoup, partout, souvent, bien...
Les Français sont partout Die Franzosen sind überall (nicht partouts)
Nous sommes très bien Uns geht es sehr gut (nicht biens)


Immer noch nicht alles klar mit Adverbe et adjectif? Dann probieren Sie doch einfach kostenlos unseren Französisch-Kurs aus und verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse spielerisch online!



Haben Sie eine Anmerkung oder kennen Sie einen guten Trick, um keine Fehler mehr mit Adverbe et adjectif (Französisch Grammatikregel) zu machen? Dann teilen Sie sie mit uns!